Kreiselwettebwerb am OHG

Alles kreiselnd, aber stabil!

Am Donnerstag, den 30.11.17, haben sich 22 Schülerinnen und Schüler am Otto-Hahn-Gymnasium getroffen, um am großen Kreiselwettbewerb teilzunehmen. Hierfür haben sie in den letzten Wochen ihre Prototypen konstruiert, mit der Einschränkung, dass der Schaft ausschließlich aus Holz und die Schwungscheibe nur aus CDs oder Schallplatten bestehen darf.

Ein Kreisel kurz vor dem Fall

Teilgenommen haben Schülerinnen und Schüler des OHG und der umliegenden Grundschulen. Den ersten Platz erreichten Charlotte, Sky und Anton  aus der 5F: Ihr Kreisel lief 90 Sekunden. Den zweiten Platz belegten Lukas, Vincent und Felix aus der 5d. Janik-Noel, aus der Grundschule Ebersberg, erkämpfte sich den dritten Platz.

Die erfogreichsten Teams, die Schallplatte gehört zum Sieger-Kreisel

Der Kreiselwettbewerb gehört zur Wettbewerbsreihe des NaWi-Clubs. Zwei Wettbewerbe finden pro Jahr zur Förderung der Experimentierfreude statt. Ausgerichtet werden die Wettbewerbe am Otto-Hahn-Gymnasium von Herrn Arne Brück. Besonderer Dank gilt Frau Brandt (Referendarin am OHG), die den Wettbewerb mit betreut hat.

Post Author: Arne Brück