Weihnachten im Schuhkarton

Die besinnliche Adventszeit steht vor der Tür! Bald duftet es wieder herrlich nach selbstgebackenen Plätzchen, Tannenzweigen – die Häuser werden weihnachtlich geschmückt – die ersten Weihnachtslieder laufen im Radio; die Vorfreude auf Weihnachten wächst bei vielen …

Die Weihnachtsbotschaft lenkt dabei nicht nur den Blick auf die eigene Freude, sondern veranlasst auch besonders dazu, an Menschen zu denken, denen es nicht so gut geht – und auch ihnen eine Freude zu bereiten.

Anlässlich der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ engagierten sich daher zahlreiche Schüler und Schülerinnen aus Religionskursen verschiedener Jahrgänge für Kinder und Jugendliche in Not.

Die Aktion gehört zur weltweit größten Geschenkaktion „Operation Christmas Child“, durch die seit 1993 in 160 Ländern zusammen 157 Millionen Geschenkboxen an Kinder verteilt wurden.

Die Idee ist einfach: aus einem einfachen, alten Schuhkarton (30x20x10cm), der mit hübschem Weihnachtsgeschenkpapier beklebt wird, wird ein Weihnachtsgeschenk! Als Geschenk eignen sich bereits Kleinigkeiten wie Hygieneartikel (z.B. Zahnpasta und -bürste), Schulmaterialien (wie z.B. Blöcke, Stifte, etc.), Kleidung (z.B. Handschuhe, Socken o.Ä.), Spielzeug (z.B. Springseile, Flummis, Kuscheltiere) und Süßigkeiten (mit Mindesthaltbarkeitsdatum März 2020). Ganz wichtig ist dabei, dass die Geschenke nicht gebraucht sein dürfen.

So machten sich viele Schüler und Schülerinnen auf den Weg, um viele schöne Geschenke zu besorgen und gestalteten gemeinsam im Religionsunterricht liebevolle, zum Teil mit persönlichen Briefen versehene, Geschenkkartons.

Insgesamt wurden auf diese Weise rund 50 Schuhkartons gepackt, die nun auf ihre Reise in die Zielländer gehen… dieses Jahr geht ein Großteil der Päckchen nach Osteuropa, wie z.B. nach Georgien, Litauen oder Lettland.

Vor Ort werden die Geschenke im Rahmen einer kleinen Weihnachtsfeier – z.B. im Kindergarten, in der Schule, in Kinderheimen oder Krankenhäusern – an die Kinder und Jugendlichen überreicht.

Herzlichen Dank an alle, die so fleißig mitgeholfen und tolle Geschenke zusammengestellt haben!

Frohe Weihnachten,

Julia Steffan

Post Author: Ivonne Kraft