Bienen-Projekt

Liebe Schulgemeinschaft,

Seit dem 17.05.2022 hat das OHG ein paar (bei Einzug ungefähr 16.000 Stück) neue Mitbewohner im Schulgarten am OHG. Ein neues Projekt, das unsere Schule wieder ein Stück „grüner“ werden lässt. Wir sind jetzt das neue Zuhause für ein wildlebendes Bienenvolk.

Das bedeutet, dass diese Bienen nicht zum Imkern gehalten werden. Diese Bienen dürfen ihren Honig behalten, so wie die Ur-Honigbiene auch nur Honig für ihren Bienenstock gesammelt hat. Wir tragen somit zur ökologischen Vielfalt bei, indem wir unserer domestizierten Honigbiene die Möglichkeit bieten, wieder in einem nahezu natürlichen Umfeld – einem Baumstamm – heimisch zu werden.

Natürlich gibt es bei uns an der Schule ein paar Modifikationen, um das Projekt für den Einsatz an der Schule attraktiv zu machen. So wurde der hohle Baumstamm extra in unserem Schulgarten aufgestellt. Außerdem ist es eine sogenannte Klotzbeute, mit einem eingefrästen Flugloch und Klappen, die es uns ermöglichen, mit Lernenden auch in das Innere des Bienenstockes hineinzusehen. Begleitet werden wir dabei vom Springer Verein Waldbiene e.V., der, mithilfe eines Sponsors, das Material bereitgestellt hat, als auch die Beobachtungen am Bienenvolk begleitet.

Inzwischen können wir sicher sein, dass sich das eingezogene Volk bei uns wohlfühlt. Der Wabenbau hat ebenso an Fahrt aufgenommen, wie die Produktion neuer „OHG-Bienen“. Und auch die aktuelle Blühphase wird mit ihrem Nektarangebot hoffentlich dazu führen, dass unser Bienenvolk stark genug wird, um den Winter zu überstehen.

Die WPKs, die im Schulgarten beschäftigt sind, werden sich vor allem mit den Bienen beschäftigen, aber auch für andere Kurse oder Klassenprojekt ist „unser“ Bienenvolk ein neuer Lernort. Alle OHGler sind herzlich eingeladen sich das ebook anzuschauen, dass der WPK Natur und Technik aus Jahrgang 9 zusammengestellt hat und das auf unserer internen Schulplattform zu finden ist.

 

 

Film vom Einfliegen der Bienen 17.05.2022

Die Bienen ziehen ein.mp4

 

Honigbienen im Schulgarten.epub

Honigbienen im Schulgarteb

 

Der Artikel in der NDZ zum Einzug der Bienen findet sich hier:

https://www.ndz.de/lokales/springe_artikel,-warum-ein-wildbienenvolk-jetzt-im-schulgarten-des-ottohahngymnasiums-eingezogen-ist-_arid,2747078.html

 

Weitere Informationen zu wildlebenden Bienen und den Projekten des Vereins Waldbiene e.V. :

https://www.waldbiene.eu/

 

Wilde Bienen am OHG

Im April /Mai 2022 bekommt das OHG eine Klotzbeute in den Schulgarten mit einem wilden Bienenvolk.

Das Projekt wird begleitet von dem Verein Waldbiene e.V., der die Klotzbeute stellt, das Bienenvolk zur Verfügung stellt und das Schulgartenteam bei der Betreuung der Bienen begleitet. Die Auslagen des Vereins für das OHG-Projekt werden getragen durch das Sponsoring der Kanzlei Siering/Rabe aus Springe.

In Vorbereitung für das Aufstellen, hat der Schulgartenkurs Jg.9 im Oktober bereits die Klotzbeute, und andere Bienenbehausungen im Vergleich, besichtigt und verschiedene Informationen zum Thema Bienen bei einem Besuch bei den Vereinsvorsitzenden der Familie Rantzau in Springe erhalten. Zurzeit wird ein ebook durch den Kurs erstellt, das der Schulöffentlichkeit bei Aufstellen der Klotzbeute zugänglich gemacht werden soll. Somit erhalten alle Lernenden des OHG die Möglichkeit, sich im Unterricht oder darüber hinaus über das Projekt zu informieren. Das Aufstellen wird dann vom nächsten Schulgartenkurs (WPK) in Jahrgang 8 weiter betreut.