Spanisch

Mitglieder der Fachgruppe Spanisch:

Frau BodeBoSN/EK
Herr DeckerDkEN/SN
Frau GötzeGzFR/SN
Herr GroschwaldGrEN/SNFachobmann
Frau OldenburgOlEN/SN/RS
Frau TrutnauTnSN/EN


 

Informationen und Mitteilungen

 

Warum Spanisch lernen?

Spanisch ist nach Mandarin-Chinesisch, Hindi und Englisch die am vierthäufigsten gesprochene Sprache der Welt. Das Spanische wird von etwa 455 Millionen Menschen als Muttersprache gesprochen. Es ist jedoch nicht nur global gesehen eine der wichtigsten Weltsprachen überhaupt, sondern hat mit Spanien als EU-Mitglied und Bündnispartner auch gerade für
uns in Deutschland eine besondere Bedeutung.

Für wen ist Spanisch als 3. Fremdsprache eine sinnvolle Wahl?

Für alle Schülerinnen und Schüler, die Spaßdaran habe n, eine weitere Fremdsprache zu lernen und die sich für fremde Länder, Menschen und Kulturen interessieren.

Gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Teilnahme sind außerdem Freude am Unterricht in den ersten beiden
Fremdsprachen, Spaß am Lesen von Texten und Lektüren und am kreativen Ausprobieren von Sprache.

Kann man nicht auch noch später Spanisch lernen?

Natürlich. Verschiedene Studien haben jedoch gezeigt, dass es beim Erlernen von Fremdsprachen ein Vorteil ist, möglichst früh zu beginnen, da jüngere Lerner motivierter und oft auch unbefangener an eine Fremdsprache herangehen. Außerdem gilt, dass das Erlernen von weiteren Fremdsprachen immer einfacher wird, da die Schüler ihr Wissen und ihre Lernerfahrungen
aus den bereits begonnenen Fremdsprachen nutzen können. Es muss jedoch auch ganz klar gesagt werden, dass das Erlernen einer 3. Fremdsprache nicht grundsätzlich anders funktioniert als bei den ersten beiden Fremdsprachen. Das heißt,
dass natürlich auch Vokabeln und Formen gelernt und geübt werden müssen.

Wie sieht der Unterricht im Fach Spanisch aus?

Neben der Arbeit mit dem Lehrbuch werden schon früh auch andere authentische Materialien in den Unterricht miteinbezogen, wie z.B. Lieder, Fotos, Comics, Internetseiten, Filmausschnitte u.a. Im Mittelpunkt des Unterrichts steht die frühe Befähigung zur Kommunikation in der Fremdsprache und die Vermittlung von Einblicken in die Lebenswelt
spanischsprachiger Jugendlicher sowohl in Europa als auch in Lateinamerika.

Spanisch als Abiturfach?

Wer möchte, kann Spanisch auch in den Jahrgängen 10 bis 12 fortführen und Spanisch auch als schriftliches oder mündliches Abiturfach wählen. Die Themen in der Kursstufe orientieren sich dann an den vorgegebenen Themenschwerpunkten des Zentralabiturs.

Unterrichtsinhalte

Projekte

Nützliche Links